linux_-_ein_nic_zwei_ips_zwei_gateways

Linux - Ein NIC, zwei IPs, zwei Gateways

Bei einigen Hostern bekommt man, wenn man mehr als eine IPv4-Adresse braucht IPs aus unterschiedlichen Netzen. Dies lässt sich wie folgt konfigurieren.

IPGateway
1.2.3.41.2.3.1
5.6.7.85.6.7.1

Zunächst muss man dem System mitteilen, dass man eine zusätzlich Routingtabelle haben möchte:

echo "1   T1" >> /etc/iproute2/rt_tables

„/etc/network/interfaces“ sieht dann so aus:

iface eth1 inet static
	address 1.2.3.4
	netmask 255.255.255.0
	network 1.2.3.0
	broadcast 1.2.3.255
	gateway 1.2.3.1
	dns-search mhcsoftware.de
	dns-nameservers 8.8.8.8
	up ip addr add dev eth1 5.6.7.8/24
	up ip route add 5.6.7.0/24 dev eth1 src 5.6.7.8 table T1
	up ip route add default via 5.6.7.1 dev eth1 table T1
	up ip rule add from 5.6.7.8/32 table T1
	up ip rule add to 5.6.7.8/32 table T1

Die Besonderheiten im Einzelen:

IP-Adresse hinzufügen:

up ip addr add dev eth1 5.6.7.8/24

Netz bekannt machen und an die neu Routingtabelle binden:

up ip route add 5.6.7.0/24 dev eth1 src 5.6.7.8 table T1

Defaultgateway für die neue Routingtabelle setzen:

up ip route add default via 5.6.7.1 dev eth1 table T1

Routingregeln für die zusätzliche IP festlegen:

up ip rule add from 5.6.7.8/32 table T1
up ip rule add to 5.6.7.8/32 table T1

IP-Adressen anzeigen lassen:

ip addr show

Neue Routingrabelle anzeigen lassen:

ip route show table T1

Routingrules anzeigen lassen:

ip rule
  • linux_-_ein_nic_zwei_ips_zwei_gateways.txt
  • Zuletzt geändert: 2017/05/13 13:36
  • von matthias