Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


libreoffice

LibreOffice

Lock-Dateien

LibreOffice legt in neueren Versionen für jede offene Datei eine Lockdatei nach folgendem Museter an:

.~lock.[Dateiname].ods# 

Das führ dann zu Problemen wenn LibreOffice crasht oder aus irgend einem anderen Grund nicht aufräumen kann, denn dann bleibt diese Datei zurück und wenn man das Dokument wieder bearbeiten will bekommt man eine Meldung mit der Wahlmöglichkeit die Datei schreibgeschützt oder als Arbeitskopie zu öffnen.

Die schnelle Lösung ist die Lockdatei zu löschen. Kann man auf die Locks verzichten, dann kann man diesen Mechanismus auch abschalten, und zwar in dem man in der Datei:

/usr/lib/libreoffice/program/soffice

folgendes Flag setzt:

SAL_ENABLE_FILE_LOCKING=0

Im Zweifel lässt sich „soffice“ so finden:

locate soffice | grep soffice$
libreoffice.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/17 11:37 (Externe Bearbeitung)